Projekte

Webinar: Mit Holzbau schnell und klimaneutral Wohnraum schaffen

Webinar: Mit Holzbau schnell und klimaneutral Wohnraum schaffen

Ein kostenfreies Webinar zeigt, worauf es beim Bauen mit Holz ankommt Montag, 25. November 2019, 14.00 Uhr – 15.30 Uhr Es ist leicht, es sorgt für ein gutes Raumklima, es bietet eine natürliche Wärmedämmung, es lässt sich gut und präzise vorfertigen und es ist...

Neubaugebiet Schlier-Unterankenreute

Neubaugebiet Schlier-Unterankenreute

Für die Gemeinde Schlier, Kreis Ravensburg, hat die Arbeitsgemeinschaft ein klimaneutrales Energie­konzept für das Neubaugebiet „Am Bergle“ im Ortsteil Schlier-Unterankenreute erstellt. Im Dezember 2018 stellten die Berater die Ergebnisse dem Gemeinderat vor, inkl....

Klimaneutraler Stadtteil Freiburg-Dietenbach

Klimaneutraler Stadtteil Freiburg-Dietenbach

Im Rahmen des Städtebaulichen Wettbewerbs der Stadt Freiburg 2018 hat die Bietergemeinschaft ein Energiekonzept für den neuen Stadtteil Freiburg-Dietenbach erstellt. Klimaneutrale Plusenergie ohne Verbrennung Das Energiekonzept für den neuen Stadtteil Dietenbach Das...

Auswahl von Projektreferenzen

  • Gemeinde Schlier – Klimaneutrales Energiekonzept für ein Neubaugebiet in Schlier-Unterankenreute. Schlier, 2018-2019
  • Gemeinde Vörstetten – Klimaneutrales Energiekonzept für ein Neubaugebiet der Gemeinde Vörstetten, Vörstetten, 2019-2020
  • Stadt Freiburg – Klimaneutrales Energiekonzept für den neuen Stadtteil Freiburg-Dietenbach im Rahmen des Städtebaulichen Wettbewerbs der Stadt Freiburg, im Auftrag des Studio Wessendorf, Berlin. Freiburg, 2018
  • Stadt Schallstadt – Kalte Nahwärme für ein Baugebiet mit 53 Anschlussnehmern (523 kW) mit Abwasser als Wärmequelle, Planung bis Bauüberwachung. Im Auftrag der Energiedienst AG, 2018 – 2020
  • Stadt Rheinfelden – Planung der Nutzung von Prozess-Abwärme mit etwa 6,15 MW (Kühlwasser) des Industriebetriebs Evonik Rheinfelden, Einspeisung in ein kommunales Fernwärmenetz über Fernleitungen, Stromerzeugung über ORC-Turbinen. Im Auftrag der Energiedienst AG, 2019 – 2020
  • Theologische Hochschule Friedensau – Planung und Umsetzung eines Quartierskonzepts für die Hochschule, Seniorenheim und kommunale Mehrfamilienhäuser und private Einfamilienhäuser inkl. Photovoltaikanlagen, BHKW-Anlagen, Batteriespeichersystem, Stromarealnetz und Wärmenetz. Friedensau, 2017 – 2021
  • Gemeinde Gutach – Kaltes Nahwärmenetz mit Eisspeicher und Solarabsorber für 35 Gebäude, teilweise mit PVT. Energiekonzepte für sieben kommunale Gebäude, Arealkonzept für inkl. Stromnetz und kaltes Nahwärmenetz. Gutach, 2018
  • Gemeinde Vogt – Realisierung eines Contracting-Projektes zur Schaffung eines Nahwärmeverbunds zur Versorgung der Veranstaltungshallen, des Schulzentrums sowie weiterer kommunaler Liegenschaften im Auftrag der Technischen Werke Schussental. 2018 – 2019
  • Gemeinde Murg – Kalte Nahwärme für ein Baugebiet mit 54 Anschlussnehmern (347 kW) mit Erdwärmesonden als Wärmequelle, Entwurfsplanung. 2018
  • Gemeinde Bodnegg – Schaffung eines Nahwärmeverbunds für Bestandsgebäude in der Dorfmitte, Wärmebereitstellung mittels Kraft-Wärme-Kopplung. 2015 – 2018
  • Gemeinde Offenbach – Rathaus mit kaltem Nahwärmenetz und 45 EFH, Basis PVT und Einbindung WT-Schwimmbadbeheizung
  • Technische Werke Schussental – Konzept zur Ertüchtigung und dem Ausbau eines bestehenden Nahwärmenetzes, Ersatz bestehender Wärmeerzeugeranlagen durch eine neue Biomasse-Heizzentrale (ca. 3,5 MW). 2016 – 2022
  • Ravensburger Spieleverlag – Klima- und Lüftungsplanung für die Produktionshallen eines Industriebetriebs, Planung bis Bauüberwachung, 2018 – 2019
  • Alloys Rheinfelden – Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung zur Versorgung eines aluminiumverarbeitenden Industriebetriebs, Kühl- (10,5 MW) und Pumpenanlage (ca. 300 kW) für die Gießerei. 2016 – 2018
  • City Center Gersthofen – Sanierung der Wärme-, Kälte- und Stromerzeugung für ein großes Einkaufszentrum, Nutzung von KWK und Grundwasser-Wärmepumpen, Planung bis Bauüberwachung. 2016 – 2018
  • wa riss GmbH & Co.KG – Kalte Nahwärme für Baugebiet mit 89 Anschlussnehmern (326 kW) mit Erdwärmesonden, Planung bis Bauüberwachung. 2015 – 2016
  • Energiedienst – MFH, 24WE, Efringen-Kirchen
  • IG-Metall Freiburg – Erdwärme mit Erdsonden 120kW
  • Krazer Offenburg – 1 Projekt 350 kW Grundwassernutzung, 2. Projekt, 6 Jahre später mit 470 KW Heizleistung, jeweils passive Kühlung mit Brunnen.
  • Markant Handles- und Service Gesellschaft mb – Beheizung und Kühlung eines Bürogebäudes mittels Grundwasser, Kühlleistung 483 kW, Heizleistung 150 kW, Planung und Bauüberwachung, 2015-2017
  • MEIKO Deutschland GmbH – Heizung und Kühlung eines Bürogebäudes mit Schulungsräumen, Kühlleistung 195 kW, Heizleistung 120 kW, Planung, Bauüberwachung Brunnenbau, Planung und Ausführung der Anbindearbeiten, 2017-2019